Interoperabilität: Streben nach einer einheitlichen Erfahrung auf Microsoft-, Apple- und Google-Plattformen



Der Begriff Personal Computer ist in den letzten zehn Jahren so vage und mehrdeutig geworden wie Gerätedatenblätter bei IT-Händlern. Mal sehen, es begann als ein Gerät, das immer an Ihr Zuhause oder Büro gebunden war; Sie würden es verwenden, um unter anderem zu arbeiten, im Internet zu surfen und Minesweeper zu spielen. Der PC verlor dann seine Kabel, wodurch er in seinem buchförmigen Formfaktor tragbar wurde und Sie Ihre Computeranforderungen erfüllen können, während Sie unterwegs sind. Dann begann es zu schrumpfen, wurde kleiner, dünner und leichter, so dass es in unsere Taschen passte. Das Bild unten fasst ziemlich gut zusammen, wie sehr sich die Technologie in 10 Jahren ändern kann.





Die Entwicklung des PCs ist zweifellos eine bemerkenswerte Leistung, PCs gibt es jetzt in allen möglichen Formen, Größen und Formfaktoren. Schauen Sie sich nur das Lenovo Yoga 3, Dells XPS 12, das Surface Pro 3 und das Asus Padfone S an. Es ist alles abgedeckt. Schauen Sie sich die tragbaren AIO-Tablets von . an Asus und Dell und sag mir, es ist nicht alles abgedeckt. Die Hardware hat sich also unglaublich schön entwickelt, aber mit der Software kann noch viel gemacht werden.

Trotz der Formfaktoren, die versuchen, das Telefon und das Tablet, das Tablet und den Desktop usw. zusammenzuführen, bleibt die Software auf einzelne Geräte relativ fragmentiert. Was man die „Interoperabilität von Betriebssystemen“ nennen könnte – zufällig (ich schwöre) abgekürzt „IOS“ – hat sein Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Geräte sprechen nicht so viel wie möglich miteinander, um ein nahtloses Computererlebnis zu ermöglichen. Obwohl auf diesem Gebiet Fortschritte gemacht werden, befindet es sich noch in einem chaotischen, kopfschmerzverursachenden Stadium.



Heute, inmitten eines bösartigen Plattformkriegs, können Sie aus drei großen Ökosystemen wählen; Apples OSX und iOS, Microsofts Windows und Windows Phone sowie Googles Chrome OS und Android. Mit zunehmender Bedeutung der Cloud werden die großen 3 Ökosysteme immer stärker integriert, was es für einen schwieriger macht, einen Mac-Desktop, ein Windows-Tablet und ein Android-Telefon zu besitzen, ohne sich mit erheblichen Inkompatibilitätsproblemen zwischen den drei Geräten auseinandersetzen zu müssen.

Es ist auch teurer, in 3 separate Ökosysteme zu investieren. Sofern Sie keinen Drittanbieterdienst verwenden, wird keine Ihrer Apps, Musik oder Filme zwischen Geräten übertragen, sodass Sie gezwungen sind, denselben Inhalt dreimal zu kaufen. Nicht sehr ideal. Heutzutage ist es schwer genug, den Kauf einer einzelnen Anwendung zu rechtfertigen, geschweige denn zu überlegen, auf welchen Geräten diese Anwendung verfügbar sein wird und ob Sie dieselbe App noch zweimal kaufen müssen oder nicht.

wwe 2k18 deluxe edition xbox one

Hier bei WinBeta konzentrieren wir uns tendenziell auf alles, was mit Microsoft zu tun hat, aber in diesem Artikel geht es weder darum, Sie davon zu überzeugen, zu einer einzelnen Plattform zu wechseln, noch wird er versuchen, zu rechtfertigen, welche Plattform die beste ist. Nein, dieses Editorial versucht, den aktuellen Stand der Interoperabilität der Betriebssysteme der 3 großen Softwaregiganten zu betrachten. Welcher Anbieter in diesem Bereich die Nase vorn hat, müssen Sie selbst entscheiden.

Obwohl ich zugeben muss, schreit mein innerer Fanboy in meinem Hinterkopf mit der offensichtlichen Antwort. Aber wie Thomas Nagel vorschlug; Es gibt keinen „Blick aus dem Nichts“. Wichtig ist, dass ich vor diesem inneren Fanboy auf der Hut bin, und ich werde mein Bestes geben, um ihn für die Dauer des Schreibens dieses Stücks in einem schalldichten Käfig eingesperrt zu halten. Kapieren?

Die Plattformen

Bevor wir uns damit befassen, was jede der drei Plattformen ausmacht, lassen Sie uns die Grundlagen aus dem Weg räumen. Dies sind die Funktionen, die jeder von einem Desktop- und Mobil-Ökosystem im Jahr 2014 erwarten wird. Jedes der Ökosysteme bietet einen kostenlosen Cloud-Service, der als Bindeglied zwischen den Geräten fungiert, die Sie besitzen; Apple mit iCloud, Google mit Drive und Microsoft mit OneDrive. Diese Cloud-Dienste stellen sicher, dass Ihre Kontakte, Kalender, E-Mails, Dateien, Fotos, Musik, Videos, Geräteeinstellungen und Browserverläufe immer bei Ihnen und auf dem neuesten Stand sind. Wahrscheinlich wissen Sie das alles bereits, und das sollten Sie auch, es sind immerhin die Erwartungen von 2014. Die Grundlagen sind also aus dem Weg geräumt. Kommen wir zu dem, was jede Plattform besonders und einzigartig in Bezug auf die Interoperabilitätsfunktionen macht, die die verschiedenen Formfaktoren der Geräte miteinander verbinden.

Apfel

Beginnend chronologisch mit Apple, obwohl behauptet wurde, dass iOS während der Ankündigung des ersten iPhones den Basiscode von OSX teilt, sind die beiden Betriebssysteme ziemlich unterschiedlich. Das Unternehmen hat viel Wert darauf gelegt, sein mobiles Betriebssystem drastisch zu verbessern, nachdem es die Post-PC-Ära definiert hat, während es nur geringfügige Änderungen an seinem Desktop-Betriebssystem vorgenommen hat. Tatsächlich wurden viele der jüngsten Änderungen an OSX von iOS übernommen. Zurück zu OSX Lion, das Desktop-Betriebssystem sah den App Store, FaceTime, automatisches Speichern und automatisches Fortsetzen für App-Multitasking, Launchpad, Nachrichten, Benachrichtigungscenter, Notizen, Erinnerungen, Game Center und eine neue Designsprache über oder inspiriert von dem mobilen Betriebssystem des Unternehmens.

…für OS X-Benutzer könnte es schwer sein, sich nicht vernachlässigt zu fühlen – viele der neuesten neuen Funktionen fühlen sich ein bisschen wie iOS-Hand-me-Downs an. – Brian Heater, Engadget.

Trotz Apples Bestreben, die Synchronität zwischen iOS und OSX zu erhöhen, funktionieren die beiden Betriebssysteme immer noch als separate Einheiten, und es sind nur die oben genannten Grundlagen, die die Plattformen teilen. Apple argumentiert, dass dies angesichts der unterschiedlichen Anwendungsfälle eines Telefons und eines Desktop-PCs nicht unbedingt eine schlechte Sache sein muss.

Fortschritte werden jedoch in der kommenden OSX-Version Yosemite gemacht, die die erste große Verbesserung der Geräteinteroperabilität darstellt, indem das Telefon auf den Desktop gebracht wird. Kunden, die sowohl ein iPhone als auch einen Mac besitzen, genießen den zusätzlichen Vorteil, dass sie ihre Telefongespräche und Nachrichten direkt vom Mac aus verwalten können, ohne ihr iPhone aus der Tasche ziehen zu müssen. Dies kommt zusätzlich zu dem, was Apple 'Handoff' nennt, einer Form der Kontinuität zwischen Geräten, bei der ein Benutzer mit dem Schreiben einer E-Mail oder eines Dokuments am Telefon beginnen und genau dort fortfahren kann, wo er auf einem Mac aufgehört hat. Die Funktion funktioniert in beide Richtungen und das Beste daran ist, dass die API Entwicklern zur Verfügung steht, um sie in ihre Apps zu integrieren.

Microsoft Band 2 bester Kauf

Es sind diese Arten von Funktionen, die wirklich zur Erfahrung und Praktikabilität beitragen, mehrere Geräte von einem einzigen Hersteller zu besitzen.

Google

Ich sagte Google und bat Freunde, das Erste herauszuplatzen, was ihnen in den Sinn kommt. Sie können ihre Antworten wahrscheinlich erraten, weil es wahrscheinlich genau dasselbe ist, woran Sie denken; Suchmaschine, Android oder Google. Das letzte fand ich besonders interessant, und auf weitere Nachfrage war die Antwort überraschend und offensichtlich. Google ist alles, weil sie ihre Finger in allem haben; Telefonmarkt, Suche, Robotik, Automobil, Bereitstellung von Internetdiensten, Wearables, was auch immer. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem Sie an jede beliebige Technologiebranche denken können, und es würde nicht allzu seltsam klingen, wenn Sie den Namen von Google voranstellen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Google Aerospace das Licht der Welt erblickt.

Das Problem bei einem solchen Ansatz ist, dass ein Unternehmen den Fokus auf seine Kernkompetenzen verliert. Während mit ihrer mobilen Plattform zu rechnen ist, ist Chrome OS ein verwirrendes Produkt. Es wäre sinnvoller gewesen, Android besser für größere Bildschirme zu optimieren, als ein komplett anderes OS anzubieten, das offline praktisch nutzlos ist. Wenn Sie nicht mit einem sehr grundlegenden Maß an geräteübergreifender Interoperabilität zufrieden sind, gibt es leider absolut keinen besonderen oder einzigartigen Vorteil, sowohl ein Chrome OS-Gerät als auch ein Android-Telefon zu besitzen. Android-Apps laufen nicht auf Chrome OS – obwohl Google versucht, dies zu erreichen – und Chrome-Erweiterungen/Apps werden nicht auf Android übertragen.

Bei der jüngsten Google I/O-Konferenz wurde die Dissonanz zwischen den beiden Systemen [Chrome OS und Android] deutlich – Steven Levy, Wired.

Da Android Open Source ist, haben es OEMs auf sich genommen, das Betriebssystem anzupassen. Sie finden Android nicht nur auf Telefonen, sondern auch auf Hybrid-Tablets und sogar auf AIO-PCs, die jeweils als unterschiedliche Formfaktoren klassifiziert werden. In solchen Fällen würde man natürlich von einem einzigen Betriebssystem auf all seinen Geräten profitieren, aber Android ist noch nicht für ernsthafte PC-Nutzung geeignet, und es ist sicherlich kein Konkurrent zu Windows oder OSX.

Chrome OS ist immer noch nur Lesezeichen, die sich als native Apps tarnen – David Pierce, The Verge.

Obwohl, um Anerkennung zu zollen, die Cloud-basierten Lösungen von Google leistungsstark sind, insbesondere Google Now, das wir kürzlich auf dem Desktop in Chrome gesehen haben. Da viele mindestens die Hälfte ihrer Zeit am PC im Browser verbringen, gibt es viel Potenzial für Google auszuschöpfen. Das aktuelle kartenbasierte Benachrichtigungscenter, das Chrome und Android gemeinsam nutzen, ist ein guter erster Schritt, aber das geht nur so weit. Der Suchgigant hat mit Wearables jedoch bisher gute Arbeit geleistet. Android Wear sieht auf Geräten wie der Moto 360 großartig aus und macht laut Rezensenten viel dazu, dass Sie vergessen, dass Sie ein Smartphone in der Tasche haben. Genau hier geht es um die Interoperabilität von Betriebssystemen, sodass Sie den Formfaktor eines Geräts für die Funktionen, die es ausführen kann, außer Acht lassen, egal ob diese Funktionen auf Uhr, Telefon, Tablet oder Desktop ausgerichtet sind.

Microsoft

Wenn Sie ein regelmäßiger Leser von WinBeta sind, wissen Sie wahrscheinlich bereits viel über Microsoft, seine Produkte und was das Unternehmen in letzter Zeit vorhat. Wenn nicht, hier ist das Down-Low; Sie haben Windows als Antrieb für den PC, Windows RT als begleitendes Betriebssystem für Tablets und Windows Phone für Smartphones.

Microsoft hat hart daran gearbeitet, Windows (+RT) und Windows Phone so erscheinen zu lassen, als ob sie Erweiterungen voneinander wären. Dies gilt nicht nur für die gemeinsame moderne Benutzeroberfläche, sondern auch für eine Reihe kleinerer Möglichkeiten.

Apple hat zwar auch universelle Apps, diese funktionieren jedoch nur auf iOS-Geräten. Der Ansatz von Microsoft geht noch einen Schritt weiter und bietet den Kunden einen erheblichen Komfort, da sie eine App einmal kaufen und die App auf allen ihren Geräten installieren können. PC, Tablet oder Telefon. Die Lösung von Microsoft bietet auch Kontinuität mit seinen universellen Apps, bei denen sich einige Apps und Spiele merken, wo Sie zuletzt aufgehört haben, sodass Sie einen Film weiter ansehen oder ein Spiel genau dort weiterspielen können, wo Sie zuletzt aufgehört haben, und direkt wieder einsteigen übereinander.

Andere Möglichkeiten, mit denen Microsoft zur Interoperabilität von Geräten beiträgt, sind kleiner, bieten jedoch bei der Verwendung eine große Praktikabilität. Ein Beispiel wäre, wie ein Windows Phone automatisch anbietet, seine Internetverbindung mit einem Windows-Gerät zu teilen, wenn es sich in Bluetooth-Nähe befindet. Oder wie Ihre Windows- und Windows Phone-Geräte Wi-Fi-Passwörter untereinander austauschen. Oder sogar wie Windows automatisch das Design anpasst, das Sie auf Ihrem Windows Phone festgelegt haben. All dies führt dazu, dass Sie beim Besitzen von Geräten mit darauf installierten Microsoft-Betriebssystemen ein Gefühl der Gleichheit bekommen, ein Gefühl, dass Sie nicht zwei oder drei verschiedene Betriebssysteme verwenden, sondern eines im selben.

Um die Formfaktoren weiter zusammenzuführen, wird in Kürze ein Rebranding durchgeführt, bei dem Windows zur alleinigen Marke wird, unabhängig vom Formfaktor des Geräts, auf dem es ausgeführt wird. Aber nicht nur die Marke wird zusammengehalten, sondern auch das Betriebssystem selbst wird nach und nach vereinheitlicht.

Sprungkraft für Xbox One

Ab Windows 10 teilen sich alle „Windows“-basierten Geräte denselben Store, wodurch die Geräte näher als je zuvor zusammengebracht werden. Benutzer von Windows 10 können auch auf Geräten wie Cortana und Action Center dieselben Funktionen und Dienste nutzen. Ob das Telefon in Windows 10 auf dem PC integriert wird, ist noch offen, da Microsoft noch am Anfang seiner Entwicklung steht.

Die vielversprechenden Universal Apps, die Microsoft Anfang des Jahres angekündigt hat, werden endlich das universelle Betriebssystem haben, das sie für ihren Erfolg [in Windows 10] benötigen. – Eric Limer, Gizmodo.

Das Unternehmen hat Berichten zufolge auch das Streamen von Xbox-Spielen in Browsern getestet. Obwohl dies keine native Erfahrung ist, bringt es das Xbox- und Konsolenspiel in die Interoperabilität, etwas, das weder Google noch Apple haben.

Abschließende Gedanken

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Microsoft eindeutig auf ein einheitlicheres, nahtloses Computing-Erlebnis auf allen Geräten drängt, und es drängt schwer . Apple könnte der Erste sein, indem es die einfache Telefonintegration auf den Desktop bringt, und ihnen könnte sogar zugeschrieben werden, dass sie den Trend in der Geräteinteroperabilität gesetzt haben, wie es normalerweise der Fall ist, und Google ist mit den Wearables auf einem guten Weg, aber es ist nicht zu leugnen, dass Microsoft wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2015 eine umfassendere Lösung anbieten, die über das, was sie bereits heute anbieten, hinausgeht.

Interessante Artikel

Microsoft hat damit begonnen, die Get Windows 10-App von Windows 7- und 8.1-Geräten zu entfernen

Laut einem neuen Beitrag von Mary Jo Foley von CNET hat Microsoft damit begonnen, die Get Windows 10-App von Windows 7- und 8.1-Geräten zu entfernen.

OnPodcast Episode 38: Hands-on mit durchgesickertem Windows 11, Microsoft Modern Webcam & Speaker Unboxing

In der Podcast-Folge 38 dieser Woche machen wir uns mit Windows 11 vertraut. Außerdem entpacken wir den modernen USB-C-Lautsprecher und die moderne Webcam von Microsoft.

Durchgesickerte Screenshots von Windows 10 Build 10031 zeigen neue Login-Benutzeroberfläche, transparentes Startmenü

Am vergangenen Wochenende sind Screenshots von Windows 10 Build 10031 ins Internet durchgesickert, die den bisherigen Fortschritt des Betriebssystems zeigen. Jetzt ein neues Set von

NZXTs DOKO streamt Windows von Ihrem PC auf Ihren Fernseher im Wohnzimmer

PC-Spieler schwören auf die Überlegenheit eines PCs gegenüber einer Konsole, wenn es um Spiele geht, wobei möglicherweise eine höhere Grafikqualität der Hauptgrund ist. Der

Jüngste Entlassungen bei Microsoft beanspruchen den „Fedora-Typen“ des Unternehmens, Bryan Roper

Der exquisite Demo-Moderator Bryan Roper war einer von vielen Entlassungen von Microsoft heute, und es werden wahrscheinlich noch viele weitere folgen.

Best Buy bietet das Surface RT 32 GB für 199 US-Dollar während des Black Friday an

Der Black Friday steht vor der Tür und für diejenigen, die es nicht wussten, dies ist der Tag nach Thanksgiving, an dem jeder gerne für coole Angebote einkaufen geht. Es

So deaktivieren Sie den fokussierten Posteingang von Outlook

Der fokussierte Posteingang ist eine kürzlich gestartete Outlook-Funktion, die Ihre E-Mails automatisch sortiert, um Ihnen nur die wirklich wichtigen Nachrichten anzuzeigen. Automatisiert

Holen Sie sich das AT&T Lumia 640 Windows Phone für 30 US-Dollar bei Walmart und Best Buy

Das Lumia 640 ist (wieder einmal) für 30 US-Dollar bei Walmart und Best Buy erhältlich, für diejenigen unter Ihnen, die ein wenig Geld für ein Mittelklasse-Windows Phone ausgeben möchten

Build 2019: Microsoft neckt neues Minecraft-Augmented-Reality-Spiel

Microsoft hat sich entschieden, seine Build 2019-Einführungs-Keynote mit einem coolen Trailer für ein kommendes Minecraft-Augmented-Reality-Spiel abzuschließen.

inKin Social Fitness-Plattform für Microsoft Band und Band 2 verfügbar, Windows 10-App in Arbeit

Microsofts erstes Band war weder der beste Fitness-Tracker noch die beste Smartwatch, aber es macht das, was es mit seiner überwältigenden Menge an Sensoren wirklich gut kann

Ignite 2019: Neue 'Office Mobile App' für iOS und Android, enthält Word, Excel, PowerPoint und allgemeine Aufgaben

Microsoft kündigt die Einführung einer neuen „Office Mobile“-App für iOS und Android an, die eine zentrale Anlaufstelle für Word, Excel, PowerPoint und allgemeine Office 365-Aufgaben bietet.

Highlight der Windows 8-App: Privates Foto, hilft Ihnen, Ihre Bilder in einem privaten Album zu sichern

In diesem Beitrag zu den Highlights der Windows 8-App werden wir eine nützliche App behandeln, die im Win . zum Download zur Verfügung steht

Erinnern Sie sich an Andromeda? Neue Berichte verraten mehr über den Windows-basierten Surface Duo-Prototyp

Wenn Microsoft mit Google zusammenarbeitete, um Android für das Dual-Screen-Surface Duo zu optimieren, hatten wir noch nie gesehen, wie das vorherige Windows-basierte AndromedaOS aussah.

Informieren Sie sich über Ihre Lieblingssendungen mit den Apps A&E, Lifetime und History für Windows Phone

Letzte Woche haben wir über die Verfügbarkeit der offiziellen A&E-App zusammen mit den Apps Lifetime und History im Windows Store berichtet, die es Ihnen ermöglichen, zuzusehen

Visual Basic für die Windows Phone-Entwicklertools RTW

Larry Lieberman: Bereits im September haben wir das CTP von Visual Basic für die Windows Phone-Entwicklung veröffentlicht

Microsoft übertrifft Google mit schnellen Videovorschauen auf Bing.com, indem Sie einfach mit der Maus darüber fahren

Das Bing-Team ist ein Team von Genies. Microsoft hat die Verfügbarkeit von „Smart Motion Preview“ für Videos angekündigt, die auf Bing.com angezeigt werden. Wenn Sie mit der Maus über ein Video fahren, erhalten Sie eine schnelle Vorschau des Videos, sodass Sie nicht darauf klicken müssen, um zu sehen, was es ist!

Microsoft Teams unterstützt jetzt Webinare für bis zu 1.000 Teilnehmer

Microsoft Teams floriert weiterhin in dieser neuen Ära des hybriden Arbeitsplatzes, und ab dieser Woche erhält der Team-Kommunikations-Hub Unterstützung für interaktive Webinare für bis zu 1.000 Teilnehmer.

Microsoft Xoogler James Whittaker und Office Mix zeigen, wie man eine großartige Präsentation hält

Microsoft Office Mix ist ein PowerPoint-Add-In zum Erstellen überzeugender interaktiver Online-Präsentationen. Mischungen können alle Arten von Inhalten enthalten, wie z

Die besten, besten und beliebtesten Apps für Ihr neues Windows Phone-Gerät

Suchen Sie nach den besten Apps für Ihr Windows Phone-Gerät? Wir sind hier um zu helfen. Es sind Feiertage und wenn Sie ein brandneues Windows Phone-Gerät ausgepackt haben,

Windows 10 kann nach „gefälschten Spielen“ suchen, wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto anmelden

(Update: Der Titel wurde angepasst, um weiter zu verdeutlichen, dass sich die erwähnte EULA auf Microsoft-Dienste bezieht, zu denen auch das Microsoft-Konto gehört

Microsoft fordert Office-Benutzer auf, die neue Standardschriftart zu wählen, um Calibri . zu ersetzen

Microsoft sucht nach einer neuen Standardschrift für seine Office-Apps, um Calibri zu ersetzen, die das Unternehmen seit 2007 als Standard-Office-Schriftart verwendet.

Nvidia führt nach dem Windows Update-Fiasko aktualisierte GeForce-Treiber für Windows 10 ein

Sie erinnern sich vielleicht, dass Windows 10 Update gestern einige Probleme bei Leuten mit Nvidia-Grafikkarten verursacht hat. Die Nvidia-Treiber, die Windows war

Nexvoo NexPad Pro T530 im Test: Bringen Sie Ihren Konferenztisch nach Hause

Geben Sie das Nexvoo NexPad Pro T530 ein, eine Zusammenarbeit zwischen Microsoft, Android und dem Unternehmen Nexvoo.

Fortnite erhält möglicherweise im Dezember einige Star Wars- oder mandalorianische Videospielinhalte

Fortnites aktuelle Marvel-Saison, Nexus War, endet am 1. Dezember um 16 Uhr ET mit der Ankunft des monströsen Galactus im Battle Royale

Best Buy beginnt mit dem Verkauf des Lumia 950 für AT&T

Best Buy hat mit dem Verkauf des neuen Microsoft Lumia 950 für den nordamerikanischen Mobilfunkanbieter AT&T in seinen Stores und online begonnen. Das 4G LTE 32GB Gerät ist